Cremige Vegane Brokkoli Erbsen Suppe

An kalten Wintertagen geht nichts über eine dampfendende Schüssel voll mit wärmender, cremiger Suppe. Diese vegane, aromatische und schmackhafte Brokkoli Erbsen Suppe mit einem Hauch von frischer Exotik ist eine samtige Köstlichkeit, sättigend und  schnell gemacht.

Zutaten
  • 1 EL Bratöl – alternativ Kokosöl oder Wasser
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL Ingwer, gerieben
  • 1 TL Kurkuma, gerieben
  • 4 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 500 g Brokkoli, zerkleinert
  • ½ – 1 TL Currypulver
  • abgeriebene Zitronenschale von ½ Zitrone
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Ca. 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 g grüne Erbsen (TK)
  • 100 ml Sojasahne oder Kokosmilch
  • ½ TL zerriebene, getrocknete Minze – alternativ einige Blätter frische Minze
  • 1 EL Zitronensaft

Zwiebel mit dem Knoblauch in Öl glasig dünsten, Ingwer und Kurkuma zugeben und kurz mitdünsten, Kartoffeln und Brokkoli, sowie die Gewürze zugeben, kurz umrühren und mit so viel Gemüsebrühe angießen,  so daß das Gemüse gut bedeckt ist. Auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis das Gemüse fast weich ist, dann die Erbsen zugeben und nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis auch die Erbsen gar sind. Sojasahne bzw. Kokosmilch und Minze zugeben und pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!